26.05.2011
e-Books
1 Comment

Auf dem Staatshof und Bulemanns Haus. [PDF]

by Theodor Storm
DAS waren mal Novellen von Storm, bei denen ich keinerlei Anlaufzeit benötigte, um mich darin zu Recht zu finden.
Gefordert für mein Hauptseminar Realismus war zwar nur Auf dem Staatshof, dennoch las ich Bulemanns Haus begeistert. Beide Novellen spiegeln die Werte und den damit verbundenen Werteverfall von Storms Zeit wieder, beide auf ihre individuelle Art und Weise.

In "Auf dem Staatshof" sind Realität und Erinnerung von Anfang an verschwommen, eine realistische Darstellung der Kindheitserinnerungen gelingt hier vorallem durch die kritischen Anmerkungen des Erinnernden selbst. Die Novelle beschreibt weiterhin den Untergang der reichen wohlhabenden Landbevölkerung, und macht deren Untergang schließlich am gemeinsamen Verfall von Gebäude und Person fest.

Bulemanns Haus dagegen beschreibt das einsame Leben eines Menschen, der anderen Menschen gegenüber vollkommen verfremdet wird. Hier kennzeichnet Storm ebenso den Werteverfall, sei es materieller oder auch zwischenmenschlicher Art durch Untergang von Gebäude und Person, lässt letztlich jedoch offen ob es auch zum körperlichen Untergang des Protagonisten kommt.

Beide Novellen sind sehr flüssig geschrieben und spiegeln en Inhalt sprachlich realistisch wieder.
[PDF] Auf dem Staatshof und Bulemanns Haus. download

Book info

Title
eBook formatPaperback, (torrent)En
Author
PublisherPhilipp Reclam jun. Verlag
File size5.3 Mb
Release date 01.12.1999
ISBN9783150061466
Pages count79
Book rating4.03 (6 votes)
 rate rate rate rate rate

Other Formats

1 comment

1. Persia Emily | 26.05.2011 17:33

avatar avatar_frame

Thank you! Great book!

Post your comments


©2009-2016 ERIAL Lib. All rights reserved.